Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅

Trendbericht
Veranstaltungssicherheit

Anfang 2017 haben der FAMAB Kommunikationsverband und Vertreter der Technischen Universität Chemnitz das erste Forschungsinstitut der Live-Kommunikations-Branche auf internationaler Ebene gegründet. Die vielfältigen Aufgaben des R.I.F.E.L. reichen von Trendstudien und Zukunftsszenarien über die Erhebung von Facts & Figures zu Markt, Akteuren und Rahmenbedingungen bis hin zur Wirkungsforschung und Bewertung des Wertschöpfungsbeitrags der Branche. Die Messe Dortmund ist Gründungsmitglied.

„Unser Ziel ist es, möglichst viele Stakeholder unserer Branche an einen Tisch zu holen und gemeinsam für unsere künftige Entwicklung drängende Fragen zu stellen“, sagt FAMAB-Geschäftsführer Jan Kalbfleisch. „Die Antworten finden sich in Form unterschiedlichster Studien, dadurch profitiert die gesamte Branche der Integrated Brand Experiences.“ Mit über sieben Milliarden Euro Budget nehme die Branche einen bedeutenden Platz im Rahmen des Kommunikationsmarkts ein, ohne bislang adäquat wissenschaftlich begleitet zu werden, so Kalbfleisch. „Das soll R.I.F.E.L. verbessern.“

Eines der ersten R.I.F.E.L.-Ergebnisse ist nun eine aktuelle Trendstudie zum Thema Veranstaltungssicherheit, die soeben im Vorfeld der BOE 2018 veröffentlicht wurde. „Die Studie soll die fachliche Diskussion dieses wichtigen Themas anstoßen und bildet den Grundstein für Inhalte auf der Fachmesse 2018“, erklärt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH.


Bitte füllen Sie das unten stehende Formular zur Anfrage des Trendberichtes Veranstaltungssicherheit aus.

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Downloadlink

Download: Trendbericht Veranstaltungssicherheit

Download: Trendbericht Veranstaltungssicherheit
* = Pflichtfeld
Tickets kaufen