Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅

BEA- & INA-Awards

Abbildung: BEA Logo
Abbildung: INA Award

Die Verleihungen der BEA- und INA-Awards, renommierte Auszeichnungen von herausragenden Leistungen von Branchennachwuchs und Branchenprofis, finden mitten auf der BEST OF EVENTS statt. Beide Event-Awards zeichnen seit vielen Jahren ihre Preisträger in einer gemeinsamen Veranstaltung aus. Die Moderation übernimmt Aljoscha Höhn gemeinsam mit dem „nawumo“ – dem/der Nachwuchsmoderator/in des Jahres, deren Wahl vom BlachReport und vom Studieninstitut für Kommunikation initiiert wurde und Sprechern oder Moderatoren von morgen eine Bühne bereiten will. Die Auswahl des letzten„nawumo“ erfolgte zum Ende des Jahres 2016, als sich die Kandidaten vor einer kompetent besetzten Jury live präsentierten.

BEA steht für BlachReport Event Award. Bewertet werden beim BEA von einer hochrangigen Jury mit Vertretern aus Unternehmen, Agenturen und Eventservices insbesondere die kreativen Aspekte und die Zielorientierung eines Eventkonzeptes als Instrument der Marketing- und Unternehmenskommunikation. Die Wettbewerbskategorien lauten

  • Corporate Event
  • Brand Event
  • Motivationsevent
  • PR-/Medienevent

Weiterhin gibt es den Konzept Award, mit dem unrealisierte Kreativkonzepte in der Livekommunikation gewürdigt werden, und den Production Award, der die technische oder szenografische Realisierung von Marketingevents, Ausstellungen Brandlands, Expo-Pavillons, Showproduktionen für Bühnen und Studios oder Tourneen nach Effizienz-, Wirkungs- und Innovationskriterien prämiert.

Mit dem INA, dem Internationalen Nachwuchs Event Award, werden seit 2006 junge Nachwuchstalente der Event- und Kommunikationsbranche ausgezeichnet, die mit ihrem Veranstaltungskonzept, ihrer Kreativität und Professionalität stark beeindrucken. Eine Fachjury ermittelt die besten drei Konzepte und prämiert diese mit dem INA Award in Gold, Silber oder Bronze. Mitmachen können junge Nachwuchskräfte aus Unternehmen, Agenturen, Dienstleistern, Verbänden oder Institutionen sowie Freelancer im Alter von bis zu 27 Jahren und maximal zwei Jahren Berufserfahrung. Von Vorteil ist, wenn die Teilnehmer aus der Event- und Kommunikationsbranche kommen oder sich als Nachwuchskräfte in einer Event-, Kommunikations- oder Marketingabteilung ausprobieren. Initiator des Wettbewerbs ist das Studieninstitut für Kommunikation.
Informationen zum Nachwuchswettbewerb INA Award gibt es regelmäßig unter www.facebook.com/ina.award, www.twitter.com/ina_award und xing.to/Studieninstitut

Tickets kaufen